Datenschutzerklärung

In dieser Datenschutzerklärung erfahren Sie, wie wir mit Informationen umgehen, die während Ihrer Terminbuchung auf dieser Internetseite erhoben werden und darüber hinaus im weiteren Behandlungsverlauf entstehen.

Anbieter:
Anbieter und Betreiber dieser Seite und damit verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzgesetzes ist:

Dr. Schmid Zahnärzte ZMVZ

Zahnmedizinisches Zentrum

Bahnhofstr. 116

61267 Neu Anspach

Telefon: 0151 / 2410 7693

E-Mail: dentnow@zhk-na.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Dr. Dr. Peter Schmid

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten (§3 Abs. 1 BDSG) sind Einzelangaben zur Person, Angaben einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person.


In unserer Praxis ist als Datenschutzbeauftragter bestellt:

Name: Katja Brinkmann


Folgende Daten werden im Zuge der Terminbuchung abgefragt (Pflichtfelder):

Name, Vorname
E-Mail-Adresse
Tel. Nr.
Termingrund

Ausgewählter Arzt/Ärztin/Behandler/-in

Gebuchte Termine

Stornierung von gebuchten Terminen

Standortdaten

Mobilfunknummer

ggf. weitere Angaben, die Sie freiwillig dem Arzt übermitteln möchten (z. B. Vorgeschichte Krankheit, gesundheitsspezifische Fragen etc.), ohne dass wir dazu auffordern.

Weitere Daten wie Angaben

zur Krankenkasse
die Anschrift bei Neupatienten

sind freiwillig, d.h. auch ohne diese Angaben kann eine Terminbuchung erfolgen.

Diese Daten werden benötigt, um die Durchführung einer Terminvergabe bei uns zu ermöglichen und werden dementsprechend zweckgerichtet verarbeitet.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a und b DS-GVO.

Vorgenannte Datenverarbeitung können auch besondere Kategorien von personenbezogene Daten gem. Art. 9 DS-GVO, z. B. Gesundheitsdaten, enthalten. Um auch diese Daten verarbeiten zu können, willigen Sie hiermit ausdrücklich ein, dass wir auch diese Daten für eine Terminvergabe uns erheben und verarbeiten zu dürfen.

Wir löschen vorgenannte Daten spätestens nach 8 Jahren nach der Buchung. Die Rechte der Nutzer i.S.d. § 9 dieser Datenschutzerklärung (Vervollständigung, Löschung, etc.) bleiben davon unberührt.

Vor und während der Videotelefonie

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Behandlungsvertrag zwischen Ihnen und Ihrer Zahnarztpraxis und den damit verbundenen Pflichten zu erfüllen.

Das Erheben von Gesundheitsdaten ist Voraussetzung für Ihre Behandlung. Ohne die notwendigen Informationen können wir keine sorgfältige Behandlung durchführen. Hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere auch Ihre Gesundheitsdaten. Dazu zählen Anamnesen (das Erfragen von potenziell medizinisch relevanten Informationen), Diagnosen, Therapievorschläge und Befunde, die wir oder andere Ärzte erheben. Hierzu können uns auch andere Ärzte, bei denen Sie in Behandlung sind, Daten zur Verfügung stellen (z.B. in Arztbriefen). Zudem werden Ihre Daten zu weiteren rechtlich erlaubten oder vorgeschriebenen Zwecken verarbeitet.

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben. Soweit Sie eingewilligt haben, können wir Ihre Daten auch zu bestimmten anderen als den Behandlungszwecken verwenden, wie z. B. Praxismailings, Informationen, Terminerinnerung, die Sie betreffen.

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können vor allem andere Ärzte, Kassenärztliche Vereinigungen, Krankenkassen, der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK), Ärztekammern, zahntechnische Labore, staatliche Stellen und privatärztliche Verrechnungsstellen sein.

Die Übermittlung erfolgt überwiegend zum Zwecke der Abrechnung der bei Ihnen erbrachten Leistungen, zur Erfüllung von Behandlungszwecken, zur Klärung von medizinischen und sich aus Ihrem Versicherungsverhältnis ergebenden Fragen und zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen. Im Einzelfall erfolgt die Übermittlung von Daten an weitere berechtigte Empfänger.

Allgemeines zur Datenerfassung

Alle persönlichen Daten, die beim Besuch unserer Webseite erhoben werden, werden von uns gemäß den Gesetzen zum Datenschutz und zur Datensicherheit der Bundesrepublik Deutschland verarbeitet.


Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (z. B. E-Mail-Adresse, Name und ggf. Telefonnummer, Inhalt etc.) von uns gespeichert und verarbeitet, um Ihre Fragen beantworten zu können. Die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ist notwendig, damit wir Ihre Anfrage beantworten können. Die Da-tenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, weil z. B. Ihre Anfrage beantwortet werden konnte, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Im Rahmen einer Datenverarbeitung in unserem Auftrag erbringen die unten aufgeführten Kommunikationsunternehmen für uns Dienstleistungen im Bereich des SMS-Versandes. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Unser berechtigtes Interesse ist der kostengünstige und effiziente SMS-Versand. Twilio Inc, übernimmt die SMS Erinnerung, hat Ihren Sitz in den USA und ist Teil des Privacy Shield Abkommen, der Datenschutz Vereinbarung zwischen der EU und den USA, die die sich an DSGVO orientiert.

Datenverarbeitung bei Besuch unserer Webseite

Bei der rein informatorischen Nutzung unserer Webseite erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Wenn Sie unsere Webseite betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten:

• IP-Adresse
• Datum und Uhrzeit der Anfrage
• Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
• Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
• Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
• jeweils übertragene Datenmenge
• Webseite, von der die Anforderung kommt
• Browser
• Betriebssystem und dessen Oberfläche
• Sprache und Version der Browsersoftware.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

• Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,

• Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,

• Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Unsere berechtigten Interessen folgen aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenverarbeitung. Vorgenannte Daten werden spätestens 6 Monate Tage nach Ende Ihres Seitenbesuchs gelöscht.

Speicherung von personenbezogenen Daten


Personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen der Terminbuchung machen.

DentNow ist auf der Wix.com-Plattform gehostet die für uns die Dienste zum Hosting und zur Darstellung der Webseite erbringt. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Unsere berechtigten Interessen sind die Erreichbarkeit und korrekte Darstellung unserer Webseite.

 Wix.com stellt uns die Online-Plattform zur Verfügung, über die wir unsere Produkte und Dienstleistungen anbieten können. Ihre Daten können über den Datenspeicher, die Datenbanken und die allgemeinen Wix.com-Anwendungen von Wix.com gespeichert werden. Sie speichern Ihre Daten auf sicheren Servern hinter einer Firewall. Wix Inc hat Ihren Sitz in den USA und ist Teil des Privacy Shield Abkommen, der Datenschutz Vereinbarung zwischen der EU und den USA, die die sich an DSGVO orientiert.

Des Weiteren nutzt DentNow die Services von arztkonsultation.de, einem zertifizierten deutschen Telemedizinabieter. Wenn Sie als Patient diesen Service nutzen, müssen Sie Ihren Namen angeben, um dem Arzt zu ermöglichen, Sie zu identifizieren. Wenn Sie diese Daten nicht bereitstellen, ist eine Nutzung der Videokonsultation nicht möglich. Weitere Angaben sind nicht notwendig. Es wird ausschließlich Ihr Namen und der TAN-Code, mit dem Sie sich anmelden, gespeichert. Dieser Datensatz wir automatisch nach einem Monat gelöscht. In Kundenbereich des Arztes wird der Datensatz darüber hinaus zum Zwecke der Abrechnung gespeichert, wann, mit wem und wie lange eine Videosprechstunde stattgefunden hat. Dieser Datensatz wird automatisch nach drei Monaten gelöscht. Weitere Patientendaten werden nicht erhoben.

Die Kommunikation zwischen Arzt und Patient erfolgt authentifiziert und verschlüsselt über den Server der arztkonsultation.de, die sich ausschließlich in Deutschland befinden. Eine Speicherung von Befunden oder des Inhalts der Kommunikation zwischen Arzt und Patient erfolgt selbstverständlich nicht.

Nutzung von Cookies

Bei "Cookies" handelt es sich um kleine Textdateien, die von einer Internetseite lokal im Speicher Ihres Internet-Browsers für die Dauer der Nutzung unserer Internetseite auf dem von Ihnen genutzten Rechner abgelegt werden können. Cookies ermöglichen insbesondere die Wiedererkennung Ihres Internet-Browsers. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Wir verwenden sogenannte "Session-Cookies", die ausschließlich für die Dauer Ihrer Nutzung einer unserer Internetseiten zwischengespeichert werden. Eine Einzelprofilbildung über Ihr Nutzungsverhalten findet nicht statt.

Nutzung unserer Webseite ohne Cookies

Die Nutzung unserer Webseite ohne Cookies ist nicht möglich. Daher führt ein Ablehnen (deaktivieren) von Cookies dazu, dass keine Terminbuchung durchgeführt werden kann.

Datensicherheit

Wir schützen unsere Daten mit technisch-organisatorischen Maßnahmen zur Datensicherheit, die den gegenwärtigen gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz und dem Stand der Technik entsprechen (u.a. Firewalls, Virenscanner, SSL-Verschlüsselung, Captcha-Codes).


Cookies dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Einsatz von Cookies

  1. Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Transiente Cookies (dazu b)

  • Persistente Cookies (dazu c)

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

SSL-Verschlüsselung
Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht lesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der https://-Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Kontaktformular, E-Mail-Kontakt und Online Terminvereinbarung
Wollen Sie per E-Mail oder über unser Kontaktformular einen Behandlungstermin vereinbaren oder eine Frage an uns richten, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihnen einen Behandlungstermin zuweisen oder die Anfrage beantworten zu können. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO).

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt. Diese Daten sind: Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Ihre Nachricht und Ihre bevorzugte Art der Kontaktaufnahme.

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme per E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.


Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als „Dritt-Anbieter“) die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf. Bei der intitialen Buchung einer Videosprechstunde werden Kontaktdaten vom Websiteanbieter zwischengespeichert. Die medizinischen Daten werden nur über eine sichere end-to-end verschlüsselte Platform (sprechstunde.online) übertragen und entsprechen allen Datenschutzrechtlichen Kriterien. 

Google Analytics
Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter des Webanalysedienstes ist Google Inc., 16  Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet „Cookies“. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert und eine Analyse der Website-Benutzung ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Das Setzen von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Webangebot zu optimieren.

IP-Anonyminsierung
Wie setzen Google Analytics in Verbindung mit der Funktion IP-Anonymisierung ein. Sie gewährleistet, dass Google Ihre IP-Adresse innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA kürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; Dieses Angebot weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.


Browser Plugin
Das Setzen von Cookies durch Ihren Webbrowser ist verhinderbar. Einige Funktionen unserer Website könnten dadurch jedoch eingeschränkt werden. Ebenso können Sie die Erfassung von Daten bezüglich Ihrer Website-Nutzung einschließlich Ihrer IP-Adresse mitsamt anschließender Verarbeitung durch Google unterbinden. Dafür  klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie diesen Link erneut klicken.


Google AdWords
Unsere Website verwendet Google AdWords. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States.

AdWords ist ein Online-Werbeprogramm. Im Rahmen des Online-Werbeprogramms arbeiten wir mit Conversion Tracking. Nach einem Klick auf eine von Google geschaltete Anzeige wird ein Cookie für das Conversion Tracking gesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Google AdWords Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Am Cookie können Google und wir erkennen, dass Sie auf eine Anzeige geklickt haben und zu unserer Website weitergeleitet wurden.

Jeder Google Adwords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies sind nicht nur über Websites von AdWords-Kunden nachverfolgbar. Mit Conversion-Cookies werden Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden, die Conversion-Tracking einsetzen, erstellt. AdWords-Kunden erfahren, wie viele Nutzer auf ihre Anzeige geklickt haben und auf Seiten mit Conversion-Tracking weitergeleitet wurden. AdWords-Kunden erhalten jedoch keine Informationen, die eine persönliche Identifikation der Nutzer ermöglichen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie einer Nutzung widersprechen.

Die Speicherung von „Conversion-Cookies“ erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs.1 lit. F DSGVO. Wir als Websitebetreiber haben ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Webangebot und unsere Werbung zu optimieren.

Einzelheiten zu Google AdWords und Google Conversion Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/.

Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der oben angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.


Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat, in unserem Fall Hessen.


Änderung der Datenschutzerklärung

Sollte einmal eine inhaltliche Änderung dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden, so werden wir diese auf unserer Webseite bekanntgeben.

Einverständniserklärung

Im Rahmen der Terminbuchung erklären Sie sich, durch Ihre explizite Einwilligung in unsere Datenschutzbestimmungen, mit der Verarbeitung Ihrer Daten in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.
Sollten Sie dem Verfahren ganz oder in Teilen nicht zustimmen, sollten Sie von einer Terminbuchung Abstand nehmen.